Blogparade: Tablet-Computer

Mein Homescreen
Mein Homescreen

Wenn der Marc schon so nett gefragt hat, da muss ich natürlich mitmachen: Eine Blogparade zum Thema Thema Tablet-Computer. Den Begriff Tablet oder Tablet-Computer verwende ich allerdings nie, denn ich habe ja ein iPad. Aber der Reihe nach. Der Marc hat sich dafür ja extra neun Fragen ausgedacht.

Los gehts!

Welchen Tablet-Computer besitzt Du?

Wie oben bereits erwähnt habe ich natürlich ein iPad. Sogar schon mein Zweites. Aber das habe ich hier und hier ja bereits ausführlich verbloggt. Mein aktuelles iPad ist also ein schwarzes iPad 2 3G mit 64GB und Smartcover.

Seit wann besitzt Du das Tablet?

Das iPad 1 habe ich mir erst im August 2010 zugelegt, war also sicher kein Early Adopter. Den Nachfolger – mein iPad 2 – habe ich allerdings direkt in der Nacht bestellt, als es im März 2011 im Apple Store bestellbar war...

Wie sieht Dein Homescreen aus?

Screeshot siehe Links.

Wie viele Homescreens sind mit Apps belegt?

Derzeit sind 11 Screens belegt, da ich kaum Ordner verwende. Es müsste aber sicher mal wieder ausgemistet werden.

Wie viele Apps hast Du auf Deinem Gerät installiert?

Derzeit sind ca. 200 Apps auf dem iPad installiert. Diese belegen alleine schon fast 17GB an Speicherplatz. Der Rest ist mit Musik, Fotos und Filmen gefüllt.

Was gefällt Dir an Deinem Tablet am besten?

Hach.

Was stört Dich an Deinem Tablet?

Am meinem iPad stört mich eigentlich nur, dass Apple da zwei so absolut schlechte Kameras eingebaut hat. Das grenzt schon an eine Unverschämtheit. Ansonsten gibt es ein paar Wünsche an iOS, die aber wohl mit der bald kommenden Version 5 erfüllt werden.

Stelle Deine Lieblings-App vor!

Wirkliche Lieblings-Apps habe ich eigentlich nicht, aber Apps, die ich häufig und gerne verwende. Dazu gehören unter anderem die Twitter-App, die Google-Reader-App Reeder und der Safari-Ersatz iCabMobile.

Wieviel Geld hast Du bisher für Apps ausgegeben?

Oh je, das dürften sicher einige Hundert Euro sein, die ich im Laufe der Zeit im App-Store gelassen habe. Aber die App-Programmierer müssen ja auch von irgendwas leben...

Speicherbelegung
Speicherbelegung

Bisher leider noch keine Kommentare

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.