Mein neuer Traum – Die Canon EOS 7D

Canon EOS 7D Prototypen (Foto: Canon)
Canon EOS 7D Prototypen (Foto: Canon)

Tja, da ist sie nun. Die neue EOS 7D, die Canon in der letzten Woche vorgestellt hat. Über die Kamera wurde in den Foren ja bereits lange spekuliert, vor allem wurden immer wieder Wünsche über den Funktionsumfang geäußert. Viele dieser Wünsche wurden von Canon scheinbar erhört, denn Canon gibt an, dass viele Meinungen von Berufsfotografen und Amateuren eingeholt wurden und in die Entwicklung eingeflossen sind. Soweit so gut.

Was macht diese neue Kamera nun zu meinem neuen Traum? Sicher nicht die hohe Auflösung von 18 Megapixeln. Hier hätten mir auch 12 Megapixel genügt, denn auch die 10 Megapixel meiner 40D reichen mir in der Regel völlig aus. Interessant finde ich vor allem den komplett neuen Autofokus mit 19 Messfeldern, die beliebig angesprochen und gruppiert werden können. Auch der neue große Sucher mit einer transparenten LCD-Mattscheibe, über die sich unterschiedliche Informationen wie Gitternetzlinien, Autofokus-Punkte oder eine digitale Wasserwaage einblenden lassen können, ist wirklich eine sehr nützliche Erweiterung. Weiterhin reizt mich die gegenüber meiner 40D noch verbesserten Geschwindigkeit von bis zu 8 Bildern/Sekunde. Man muss ja nicht unbedingt Sportfotograf sein, um davon zu profitieren. Denn wer wie ich kleine Kinder hat, wird das sicher zu ebenfalls zu schätzen wissen. Neu ist auch die Möglichkeit den internen Blitz als Masterblitz zu nutzen und so weitere externe Blitzgeräte zu steuern. Hinzu kommen weitere Detailverbesserungen, die ja schon aus der EOS 50D oder der EOS 5D Mark II bekannt sind und zum Teil noch etwas verbessert wurden.

Dass die Kamera „nur“ eine sogenannte Crop-Kamera ist, ist für mich überhaupt kein negativer Aspekt. Im Gegenteil. Ich sehe eigentlich hauptsächlich Vorteile darin. Außerdem habe ich bereits eine ansehnlichen Objektivpark, den ich eigentlich auch zukünftig weiter nutzen möchte. Die EOS 5D Mark II hat mich daher bisher auch nicht gereizt.

Ach ja, die Kamera hat ja auch noch eine recht ausgereifte Videofunktion. Bisher hatte ich eigentlich kein Interesse an Video und ich würde die Kamera auch ohne die Video kaufen. Nun ist die Funktion aber drin und wird sicherlich auch mal genutzt werden.

Derzeit bin ich mit meiner 40D noch sehr zufrieden, aber es könnte schon sein, dass ich im kommenden Jahr bei der 7D zuschlagen werde.

Bisher 1 Kommentare

  1. Timo
    Timo

     

    22. September 2009, 13:36 Uhr

    Oh ja, die 7D ist wirklich ein traumhaftes Stück Technik!
    Ich bin seit einiger Zeit schon sehr sparsam und warte auf diese Kamera und nun soll es bald endlich soweit sein! Alle meine Bedürfnisse werden hier abgedeckt und diese HD-Videofunktion scheint ja auch gut zu funktionieren. Zwischendurch arbeite ich ganz gerne mal mit Videos und habe dadurch gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :)

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.