Projekt 365+

Projekt 365+
Projekt 365+

Ich bin wahrscheinlich nicht der Einzige, aber ich mache es trotzdem. Jeden Tag ein Bild online stellen. Mein Projekt 365+. Warum +? Weil wir dieses Jahr ein Schaltjahr haben, ich aber Projekt 366 doof finde. Und weil das Projekt eventuell im kommenden Jahr weitergehen kann. Aber warten wir erst mal ab, ob ich das überhaupt schaffe. Denn ich habe mir auch ein paar Regeln auferlegt:

  • Es gibt jeden Tag ein Foto.
  • Die Fotos werden nur mit dem iPhone gemacht.
  • Die Fotos müssen schwarz-weiß sein.
  • Die Fotos müssen quadratisch sein.
  • Es wird nicht geblitzt.
  • Die Fotos dürfen nur auf dem iPhone bearbeitet werden.
  • Die Fotos müssen immer aktuell vom jeweiligen Tag sein.

Soweit zu den Regeln. Die Motive sind dabei egal. Alles ist erlaubt. Zumindest solange die obigen Regeln eingehalten werden.

Ich habe mir dazu einen Tumblr-Blog eingerichtet, da das einer der einfachsten Wege ist, ein Foto in einem einfachen Feed online zu stellen und diese auch direkt bei Twitter und Facebook zu publizieren.

Zum Fotografieren bzw. Bearbeiten habe ich mich noch nicht auf eine bestimmte App festgelegt. Es könnte aber auch sein, dass ich das gar nicht muss, sondern dass ich je nach Motiv mit unterschiedlichen Apps zum gewünschten Ergebnis kommen werde.

Ich bin mal gespannt wie sich das entwickeln wird. Denn das erste Bild hätte ich schon fast verpasst. Erst kurz vor Mitternacht habe ich daran gedacht und zufällig direkt ein passendes Motiv gefunden.

Bisher leider noch keine Kommentare

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.