Vorbildlich: Reparatur-Anleitung für den Mülleimer

Montageanleitung
Montageanleitung

Wir haben einen Mülleimer. Habt Ihr sicher auch. So einen Pushboy von WESCO. Da haben wir sogar zwei von, Mülltrennung und so. Die Dinger sind ja an und für sich sehr stabil und gehen nicht einfach mal so kaputt. Nun ist aber doch mal was kaputt gegangen. Und zwar die Feder von Deckel. Der hing da nur noch so lustlos herum und bot freie Sicht auf den Inhalt. Will man bei einem Mülleimer ja nicht unbedingt so.

Vor ein paar Jahren, als wir uns den zweiten Pushboy gegönnt hatten, war da so eine kleine Imagebroschüre dabei, mit dem unter anderem für den guten Service geworben wurde. Da wurde insbesondere beworben, dass man jederzeit z.B. die WESCO-Plakette kostenlos nachbestellen könnte, wenn die mal verloren geht. Das habe ich damals einfach mal gemacht und direkt auch neue Gummidämpfer für die Deckel bestellt. Die wurden auch ruckzuck kostenfrei geliefert. Kann man nicht meckern.

Also wird es da wohl auch alle anderen Ersatzteile geben dachte ich mir so. Recht hatte ich. Meine Anfrage per eMail wurde umgehend beantwortet. Die Feder würde allerdings 3,50 Euro kosten. Da hatte ich aber nix gegen einzuwenden. Nach zwei Tagen wurde mir die Feder geliefert. Ich war erstaunt, welchen Aufwand die für so ein eigentlich kleines Ersatzteil betreiben. Insbesondere die beigefügte Montage-Anleitung beeindruckte mich. Man ist es ja heutzutage gewöhnt, schlecht und zuweilen auch sehr lustig übersetzte Anleitungen zu erhalten, die eigentlich mehr verwirren als erklären. Hier war das anders.

Der große Bogen im DIN-A3-Format erklärt sehr verständlich mit welchen Schritten man die defekte Feder des Deckels austauschen kann. Allerdings muss man anmerken, dass dazu doch etwas handwerkliches Geschick von Nöten ist. Außerdem wird neben einem Akkuschrauber samt Metallbohrer in der passenden Größe eine Blindnietzange benötigt – Ein Werkzeug, das sicher nicht in jedem Haushalt vorhanden ist. Nun gut. Unser Mülleimer ist also wieder repariert und verbirgt seinen Inhalt vor neugierigen Blicken. Den Service von WESCO finde ich wirklich sehr vorbildlich.

Bisher 2 Kommentare

  1. Maria Caroline Zamor
    Maria Caroline Zamor

     

    2. März 2015, 18:50 Uhr

    Bei uns ging das leider nicht so problemlos. Wir waren zu dritt, um den Deckel mit neuer Feder einzubauen! Mein Schwager, Maschinenbau-Ingenieur!, meine Schwester und ich zum Festhalten! Und es musste ein Gewinde gefertigt werden, weil die beigefügten "Plättchen" das Stäbchen mit der Feder und der Hülse ein viel zu großes Loch in der Mitte hatten und somit das Stäbchen nicht festgehalten wurde. Das Befestigen des Deckels war äußerst kompliziert. Aber wir haben es geschafft - hoffentlich hält es ganz lange!

  2. Thomas
    Thomas

     

    21. Mai 2015, 21:59 Uhr

    Wir haben einen KickMaxx 35 von Hailo, dessen Feder nach ca. 7 Jahren auch gebrochen ist. Bei Hailo ist die feder jedoch nicht austauschbar, der Servicemitarbeiter bot dafür einen KickMaxx 35 mit leichten Mängeln für 74 Euro an - na bravo! Das nächste Mal also ein Wesko....

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.