Ich habe die kleine Nano-Drohne ZANO ge-Crowdfunded

Die kleine ZANO-Drohne (Bild: Torquing Group)
Die kleine ZANO-Drohne (Bild: Torquing Group)

Ich habe es mal wieder getan und unterstütze nun zum sechsten Mal ein Kickstarter-Projekt. Nach der populären Pebble Watch und einigen anderen kleinen Projekten (auf zwei Gadgets warte ich leider noch immer...) hat mich nun eine kleine Drohne überzeugt.

ZANO – Autonom. Intelligent. Schwarmfähig. Nano-Drohne.

Die gesamte Präsentation und der gezeigte Entwicklungsstand der ZANO-Drohne bei Kickstarter wirkt für mich ehrlich gesagt sehr ausgereift, sodass ich an das Projekt glaube. Und das scheint nicht nur mir so zu gehen, denn in den gerade mal drei Tagen, seitdem die Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter läuft, wurden bereits knapp 200.000 britische Pfund eingesammelt. Und gesammelt wird noch bis Anfang Januar. Da geht also noch was.

Der Marktstart soll im Juni 2015 sein. Ich bin allerdings skeptisch, ob das klappen wird. Denn wenn ich an alle anderen Projekte denke, die teilweise noch immer nicht abgeschlossen sind, dann hätte ich auch kein Problem damit, wenn die Drohne erst im Herbst oder zu Weihnachten im nächsten Jahr kommt. Hauptsache sie kommt und sie hält was sie verspricht.

Nur handtellergroß

Die kleine ZANO hat recht beeindruckende technische Daten. Mit nur 6,5 x 6,5 cm Grundfläche ist sie gerade mal so groß wie ein Handteller und kann mit einem Gewicht von nur 55 Gramm problemlos von diesem starten. Die Steuerung erfolgt mit dem Smartphone (iPhone oder Android) via Wifi. Dabei soll sogar eine Gestensteuerung möglich sein. Neben den anderen technischen Komponenten, wie einem leistungsfähigen Prozessor, GPS, Gyro-Sensoren, microSD, wechselbarem Akku und einer 5 Megapixel HD-Kamera verfügt die ZANO auch über ein kleines RGB-LED-Panel, das unter anderem als Countdown-Anzeige für Selfies genutzt wird.

Mit vollem Akku soll abhängig von den Windverhältnissen eine Flugdauer von 10-15 Minuten möglich sein. Die Reichweite liegt zwar nur bei ca. 15-30 Metern, dafür bietet diese aber eine Follow-Me-Funktion mit der sie einem in einer bestimmten Höhe und einem festen Abstand automatisch folgt. Man kann sich also z.B. aus der Luft beim Fahrradfahren filmen. Alternativ kann sie an einem bestimmten Punkt verharren und eine Szene von oben beobachten.

Je nachdem wie erfolgreich die Kickstarter-Kampagne sein wird, soll das Budget für die Integration von weiteren Funktionen genutzt werden. Dazu gehören erweiterte 360 Grad Panorama-Bilder oder eine intelligente Schwarm-Funktionalität für die parallele Steuerung mehrer ZANOs. Warten wir also mal ab. Hier unten gibts noch zwei Videos:

Die ZANO-Drohne in Action (Video: Torquing Group)
Unter der Haube der ZANO-Drohne (Video: Torquing Group)

Bisher 1 Kommentare

  1. Frank

    18. März 2015, 08:30 Uhr

    Ich habe mich leider etwas zu spät mit der ZANO beschäftigt und kam fürs crowdfunden zu spät. Die Drohne ist absolut spannend. Bin sehr neugierig und werde sie mir bei Dir mal anschauen. Im Juli soll sie ja auf den Markt kommen. :)

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.