Angepasste Sitzhöhe für den Eames Plastic Chair aus dem 3D-Drucker

Unser Eames Plastic Chair mit den Abstandshaltern
Unser Eames Plastic Chair mit den Abstandshaltern

Wir haben seit einigen Jahren in unserer Küche einen der bekannten Eames Plastic Chairs. Der Stuhl wurde 1950 von den Möbeldesignern Charles & Ray Eames entworfen und gilt als Design-Klassiker. Aktuell haben wir nur einen der zugegebenermaßen nicht unbedingt günstigen Stühle in der Variante mit Holzuntergestell. Weitere stehen aber auf der Wunschliste. Unsere Idee, sechs verschiedene Stühle am Küchentisch zu haben, werden wir dann aber etwas aufbrechen, allerdings werden wir zumindest mit Farben variieren.

Das Problem mit der Sitzhöhe

Die montierten AbstandshalterDie Stühle wurden ursprünglich mit einer Sitzhöhe von 41 cm angeboten. Da der Mensch im Durchschnitt aber größer geworden ist, wurde im Jahr 2015 die Sitzhöhe auf 43 cm angepasst. Da unser Eames Plastic Chair aber kleiner ist, als alle unseren anderen Stühle, dachten wir immer, wir hätten noch die alte Variante – allerdings haben wir das bis vor kurzem nie ausgemessen...

Da wir nun einen zweiten Stuhl bestellen wollten, haben wir das nun aber doch einmal nachgemessen. Ergebnis: Unser Plastic Chair hat schon neue angepasste Sitzhöhe. Allerdings ist diese in der Tat trotzdem nicht hoch genug für unseren Küchentisch. Dieser hat eine Höhe von 78 cm und alle unseren anderen Stühle haben eine Sitzhöhe von 45 cm. Es fehlen also immer noch 2 cm. Klingt wenig, aber man spürt es. Daher hatten wir uns bisher immer mit einem recht dicken Kissen ausgeholfen.

Angepasste Sitzhöhe aus dem 3D-Drucker

Vier Varianten: 10 / 15 / 20 / 25 mmAber wofür hat man denn einen 3D-Drucker? Ich habe also einfach mal das Untergestell des Stuhls abgeschraubt (normale M6-Schrauben) und siehe da, die Lösung ist in der Tat recht einfach mit kleinen Abstandshaltern umsetzbar. In Fusion 360 war schnell ein Modell entworfen und der erste Prototyp konnte gedruckt werden. Dieser passte schon fast perfekt und nach einer kleinen Anpassung habe ich verschiedene Varianten (10, 15, 20 und 25 mm Höhe) gedruckt. Wir haben uns dann für die 25-mm-Variante entschieden, da die eigentliche Sitzfläche ja noch etwas vertieft ist. Nun haben wir endlich einen Eames Plastic Chair, der eine optimale angepasste Sitzhöhe für unseren Küchentisch hat. Problem gelöst! Natürlich braucht man noch passende M6-Schrauben, die entsprechend länger sind, als die Original-Schrauben.

Einige Design-Fetischisten werden jetzt sicher die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, aber das ist mir ehrlich gesagt recht egal. Ein Stuhl, der für einen Tisch zu niedrig ist, ist nun mal unbrauchbar – Design hin oder her. Und ehrlich gesagt finde ich mein Design passt sich doch einwandfrei an die Form des Stuhls an...

Download der Abstandshalter bei Thingiverse

Falls Ihr ein ähnliches Problem mit der Sitzhöhe habt, dann könnt Ihr Euch gerne die Abstandshalter herunterladen und die für Euch passende Variante ausdrucken. Ich habe alle vier Varianten bei Thingiverse hochgeladen:

Offenlegung: Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Durch den Kauf eines Produktes über einen Amazon Affiliate-Link erhalte ich eine Umsatzbeteiligung oder einen fixen Betrag gut geschrieben. Für Dich fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Ein Abstandshalter von unten
Ein Abstandshalter von unten
Das Abstandshalter-Modell in Fusion 360
Das Abstandshalter-Modell in Fusion 360
Bisher 6 Kommentare
  1. Johannes

    Johannes

    27. August 2022, 13:25 Uhr

    Hallo Thomas, kannst du mir sagen mit welcher Dichte und mit welchem Material gedruckt wurde? Ich habe keinerlei 3D-Erfahrung und würde die Teile bei einem Dienstleister in Auftraf geben. Gruß Johannes

  2. Thomas Mielke

    Thomas Mielke

    www.mielke.de

    27. August 2022, 13:39 Uhr

    @Johannes: Im Prinzip habe ich mit Standard-Einstellungen gedruckt:

    • Material: PLA
    • Nozzle: 0,4mm
    • Layer-Height: 0,2mm
    • Wandlinien: 4
    • Füllung: 25%

    Aber das sollte ein Dienstleister schon wissen, wie man so ein Teil am besten druckt.

  3. Nenad

    Nenad

    17. Oktober 2022, 20:54 Uhr

    Hallo, würdest du mir welche drucken und was kostet das? ;-)
    Danke.
    LG
    Nenad

  4. Thomas Mielke

    Thomas Mielke

    www.mielke.de

    17. Oktober 2022, 20:55 Uhr

    @Nenad: Es tut mir Leid, aber Druckaufträge kann ich leider nicht annehmen. Du kannst die Dateien aber bei jedem 3D-Druck Dienstleister drucken lassen.

  5. Markus Heinze

    Markus Heinze

    12. Juli 2024, 16:48 Uhr

    Moin Herr Mielke,
    wir können die STL Datei über Thinigverse zwar runterladen aber nicht weiterleiten an einen Anbieter für 3D Druck.( Öffnet sich bei verschiedenen Anbietern nicht).
    Haben sie eventuell eine Idee dazu? Die Idee mit der Stuhl Erhöhung ist super..!
    Danke für eine Rückmeldung
    EuM.Heinze.

  6. Thomas Mielke

    Thomas Mielke

    www.mielke.de

    12. Juli 2024, 18:45 Uhr

    @Markus: Keine Ahnung woran das liegen könnte. Es ist eine normale STL-Datei. Die sollte jedes Slicer-Programm bzw. jeder 3D-Druck-Service problemlos verarbeiten können.

Dein Kommentar?

Bitte gib zumindest Deinen Namen, Deine E-Mail-Adresse sowie einen Kommentar an

Bitte gib eine gültige E-eMail-Adresse an

Bitte bestätige die Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Deinen Kommentar

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.
Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.