Live dabei sein, wenn in Estland die Küken eines Fischadlers schlüpfen

Livecam eines Fischadler-Nestes
Livecam eines Fischadler-Nestes

Sowas finde ich toll! Vor ein paar Tagen ist in meiner Twitter-Timeline ein Link zu einer Livecam eines Vogelnestes in Estland aufgetaucht. Dort kann man beobachten, wie ein Fischadler (estnisch Kalakotkas) seine Eier ausbrütet. Eigentlich passiert nicht viel. Der Vogel sitzt in seinem Nest auf einem Baumwipfel und schaut in der Gegend herum. Ab und zu steht er auf und setzt sich wieder in einer anderen Position hin. Klingt eigentlich langweilig, ist aber trotzdem absolut faszinierend.

Heute ist das erste Küken geschlüpft. Leider habe ich genau das verpasst, obwohl ich den Livestream fast den ganzen Tag auf dem Monitor hatte. Zwei Eier liegen aber noch im Nest. Mal sehen, ob bis morgen früh noch weitere Küken geschlüpft sind, oder ob wir im Laufe des Tages gemeinsam dabei sein können. Ich finde es total spannend, dass wir heute die Möglichkeit haben, solche Natur-Ereignisse live miterleben zu können. Einfach so.

Die Webcam wird von The Estonian Education and Research Network (EENet) betrieben. Die EENet ist eine staatliche Non-Profit-Organisation, die mit der Aufgabe gegründet wurde, eine qualitativ hochwertige nationale Netzwerk-Infrastruktur für Estlands Forschungs-, Bildungs- und Kultur-Einrichtungen anzubieten. EENet ist über eine 5-Gbit-Leitung direkt an GÉANT, das pan-europäische Internet-Verbindungsnetzwerk der europäischen Forschung, angebunden.

EENet hat in Zusammenarbeit mit Looduskalender noch weitere Kameras installiert, die Live Bilder übertragen. Die Kamera mit den Fischadlern scheint aber die derzeit interessanteste zu sein.

Update:
Alle drei Küken sind mittlerweile geschlüpft und werden von beiden Eltern umsorgt. Der Vater bringt regelmäßig einen Fisch den die Mutter dann an die Kleinen verfüttert. Toll, dass man das alles beobachten kann.

Update 2:
In den ersten Tagen sah es so aus, dass der Kleinste – den wir übrigens Fritz genannt haben – nicht genug abbekommt, aber mittlerweile hat er sich prächtig entwickelt und läuft auch munter im Nest herum.

Die Eltern und Ihre drei Küken
Die Eltern und Ihre drei Küken
Fütterung: Es gibt Fisch
Fütterung: Es gibt Fisch

Bisher 16 Kommentare

  1. olschok

    19. Juni 2012, 21:10 Uhr

    Mittlerweile ist ja das dritte Küken geschlüpft und ich habe noch einen guten Beitrag einer Grundschule zum Thema gefunden: http://www.gs-matzlow.de/projekte/fischad.html

    P.S. Der Papa ist manchmal auch recht "unzuverlässig", finde ich.

  2. Beowulf
    Beowulf

     

    23. Juni 2012, 17:09 Uhr

    eine der besten Seiten in den Weiten des WWW! Genau das, was ich unter "live" verstehe... ;)

  3. ÖcherJung
    ÖcherJung

     

    26. Juni 2012, 21:43 Uhr

    Sehr sehr schade, dass der Stream nicht mehr online ist! Ich hätte die Kleinen noch sehr gerne bis zum Verlassen des Elternhauses beobachtet...
    Kann man da nicht vielleicht noch was machen? :)
    Gruß

  4. A. Schröder
    A. Schröder

     

    1. Juli 2012, 20:02 Uhr

    Eine phantastische Einrichtung. Man kann sich kaum von dem Zusehen trennen. Vielen Dank an die EENet

  5. Beate
    Beate

     

    3. Juli 2012, 11:14 Uhr

    Es ist phantastisch schön. Überlebt das Kleinste??
    Ich bedanke mich auch herzlich .

  6. Gabi
    Gabi

     

    8. Juli 2012, 20:39 Uhr

    habs über meinen großen Fernseher zu laufen ....besser als jedes andere Programm.....beide Daumen hoch ...und viel glück für die jungen Adler

  7. Gabi
    Gabi

     

    12. Juli 2012, 20:15 Uhr

    wie schön ..ich schaue mir die Seite so gern an und komme dabei total runter !!!...achja Kamera geputzt ...danke !!!!

    Lg gabi

  8. Ulrich
    Ulrich

     

    20. Juli 2012, 16:37 Uhr

    Ich bin auch begeisterter Fan der estnischen Fischadler. Kam durch einen Link durch Stern.online (?) per FB zu dieser wunderbaren Live Cam - war schon verwöhnt durch die in diesem Jahr bessere Live Cam bei den Weißkopfseeadlern von Deborah (Min./USA), deren Übertragung inzwischen wegen Ende der Nestsaison abgebrochen ist. Wurden die Jungen heute (20.07.2012) beringt? Habe es leider nicht beobachtet. Kameralinse wurde auch geputzt. Gibt es irgendwo eine Möglichkeit, noch mehr über diese Fischadler zu erfahren???

  9. Thomas Mielke

    20. Juli 2012, 16:41 Uhr

    Gestern muss jemand am Nest gewesen sein. Zumindest habe ich das bei Twitter mitbekommen, habe es aber selber nicht gesehen. Ringe konnte ich bisher auch noch nicht sehen.

  10. Ulrich
    Ulrich

     

    20. Juli 2012, 18:16 Uhr

    Die 3 Ringe: S7, S8,S9 sind gut zu erkennen - ja gestern am Abend war die Beringung - ich hoffe, es kommt noch ein Video darüber. Inzwischen habe ich die "richtige" website über die Fischadler mit vielen interessanten Berichten und Videos aufgetan - auch bei FB vertreten: http://www.looduskalender.ee/de/taxonomy/term/50

  11. URS

    6. August 2012, 19:10 Uhr

    Inzwischen können 2 Junge schon fliegen und verlassen den Horst. Sie sind prächtig gewachsen und die Eltern haben sie liebevoll gekümmert.

  12. vera

    13. August 2012, 15:00 Uhr

    so, das letzte ist flügge! nr. 7 hat gestern noch fleißig geübt - vorhin ist es ausgeflogen.

  13. vera

    13. August 2012, 15:05 Uhr

    übrigens: im finnischen nest http://kotinetti.suomi.net/saaksi/index.php sind von anfangs 3 seit einigen tagen nur noch 2 küken zu sehen! die sind ca. 1 - 2 wochen später dran und werden wohl auch bald ausfliegen.

  14. Gabriele
    Gabriele

     

    31. August 2012, 21:50 Uhr

    Wir haben diesen Link von einem Verwandten erhalten! Seitdem bestimmt die Fischadlerfamilie unseren Tag. Wir sind hocherfreut über die Entwicklung der jungen Adler besonders zu S7 /Mori! der sich wirklich "nicht die Butter vom Brot nehmen läßt. Sie.. wie ich weiß.. liebt das Leben! So auch die Anderen. Ja, wir möchten auch gern sehen.. wenns losgeht! Wir wünschen ihnen eine gute und gesunde Reise. Hoffen irgendwann ein Wiedersehen! Danke dem Team für die schönste Zeit in diesem Sommer.

  15. vera

    27. Oktober 2012, 13:39 Uhr

    Vogelzug-Karte:
    Piret – gut bekannt als das Weibchen der Fischadler Kamera - begann ihren Zug am 17. August. Piret wurde im Zug des ESTLAT Adler Projektes besendert und es werden noch drei weitere Fischadler auf der Karte gezeigt, einer aus Estland und zwei aus Lettland.
    http://birdmap.5dvision.ee/index.php?lang=DE&curr_year=2012&curr_season=Autumn&selFreq=multi

  16. vera

    27. Oktober 2012, 14:43 Uhr

Dein Kommentar?

Menschlich? Dann gib bitte die 5 Zeichen genau so ein, wie Du sie in der Grafik lesen kannst. Keine 5 Zeichen? Erzeuge einfach einen neuen Code.

Gravatar:

Wenn Du möchtest, dass Dein Bild neben Deinem Kommentar erscheint, dann melde Dich einfach bei Gravatar an.

Nutzungshinweise:

Dein Kommentar erscheint nicht automatisch, sondern wird erst nach einer Prüfung manuell freigeschaltet. Ich behalte mir vor alle Kommentare zu löschen, die

  • rassistische, sexistische oder gewaltverherrlichende Inhalte haben,
  • zu kriminellen Aktionen aufrufen oder diese verteidigen,
  • beleidigende Inhalte besitzen,
  • Werbung für Dritte darstellen oder deren Inhalte einem Link auf fremde Angebote gleichkommt.

Mit der Freischaltung Deines Kommentars werden außer Deiner eMail-Adresse alle von Dir angegebenen Daten auf meiner Website veröffentlicht. Die Übermittlung Deiner persönlichen Daten erfolgt auf freiwilliger Basis. Du hast jederzeit die Möglichkeit mit einer eMail oder auf postalischem Wege, Deinen Eintrag löschen zu lassen.

Wenn Du das Formular absendest, erklärst Du Dein Einverständnis mit diesen Bedingungen.